Sippungsfolge a.U. 162/163

Für die Teilnahme an unseren Sippungen
gilt die Corona Schutzregelung 2 G (Geimpft – Genesen)

Bitte beachten: Volle Rüstung
* mit Bandelier
** mit Festgewams (schwarzer Zwirn)
*** mit Rauchrock

Sippungsbeginn Glock 8 d.A. (falls nicht anders angegeben) in der Sigiburg

Ostermond

Freitag 01.04.
2973
Ostermond Schlaraffiade*
Verlesen der Ritterarbeiten
Passverlängerung

Die Junker präsentieren stolz
den Sassen Ihr geballtes Wissen.
Des Reyches Kantzler denkt: Was soll's!
Dann tränkt er still sein Stempelkissen.

Freitag 08.04.
2974
Ritterschlag***
Reychseinritt d.h.R. Im Suerland

Die Angst des Junkermeisters mehrt sich,
denn seine Junkertafel leert sich.
Er fürchtet das Alleinesein,
Trost spendet unser Töchterlein.

Donnerstag 14.04.
Reychsausritt z.h.R. Ob der Hamel

Reyche, die wie dieses sippen,
zählt man sicher zu den hippen!

Freitag 15.04.
Keine Sippung
Die Sigiburg bleibt geschlossen

In jedem Jahr dieselbe Leier:
die Burg bleibt dicht, wir färben Eier.

Freitag 22.04.
2975
Urs Rtt Der Venus, Pianoton ***
Erb Rtt Kahlahaary, Markato
ErbW Rt RatzFatz, ErbZ Rt Pianoton
Einritt d.h.R. Ossenbrugga

Von Herz zu Herz – auf Erden ersonnen,
so hat unser Spiel in der Praga begonnen.
Das Fest für die Freunde und treuesten Recken
wird auch an der Hase die Reiselust wecken.

Freitag 29.04.
2976
Wahl-und Schlußschlaraffiade*
Generalversammlung des e.V.

Schluss mit 3s ist wirklich hart:
Die Zukunft wächst aus Gegenwart.

. .
Nachwort

Spielt alle Welt „draußen“ verrückt,
dann denkt Ihr Euch innigst verzückt:
„Schlaraffe sein, welch großes Glück!“