Sippungsfolge a.U. 162/163

Für die Teilnahme an unseren Sippungen
gilt die Corona Schutzregelung 2 G (Geimpft – Genesen)

Bitte beachten: Volle Rüstung
* mit Bandelier
** mit Festgewams (schwarzer Zwirn)
*** mit Rauchrock

Sippungsbeginn Glock 8 d.A. (falls nicht anders angegeben) in der Sigiburg

Lenzmond

Donnerstag 03.03.
Reychsausritt z.h.R. Gladebachum Monachorum

Die Geroburg der Gladebachen
durchdringt Gesang und frohes Lachen.
Ein Ausritt, der ganz sicher lohnt,
denn Freundschaft wird dort sehr betont.

Freitag 04.03.
2969
Lenzmond-Schlaraffiade*
Turney um die Gaudeamus-Kette

Gaudeamus igitur
amici dum sumus.

Freitag 11.03.
2970
Geistiges (auch in der Flasche)
Verleihung des Rhein-Ruhr-Vagabunden

Die Ausrittfreude unsrer Jugend
ist eine ehrenwerte Tugend.
Im frohen Spiel wächst die Erfahrung:
Schlaraffia ist Geistesnahrung.

Freitag 18.03.
2971
Junkertafelwettstreit um die Pro-viel-ius-Kette
Im Suerland vs. Bochumensis

Heut geht’s Rotgrün’ derb an den Kragen,
Schwarzweiß’ will selbst das Schmuckstück tragen.
Die Sigiburg als Zaubergarten,
wer letztlich siegt, bleibt abzuwarten.

Freitag 25.03.
2972
Junkerexamen und Knappenprüfung

Das Wissen über unser Spiel
zu mehren ist ein hehres Ziel.
Doch nur mit grauer Theorie
erfasst man dessen Wesen nie.

Montag 28.03.
Reychsausritt z.h.R. Crefeldensis

Crefeldensen, ja die hatten
stets das Feinste an Krawatten.