Sippungsfolge a.U. 162/163

Für die Teilnahme an unseren Sippungen
gilt die Corona Schutzregelung 2 G (Geimpft – Genesen)

Bitte beachten: Volle Rüstung
* mit Bandelier
** mit Festgewams (schwarzer Zwirn)
*** mit Rauchrock

Sippungsbeginn Glock 8 d.A. (falls nicht anders angegeben) in der Sigiburg

Hornung

Dienstag 01.02.
Reychsausritt z.h.R. Duisbargum

Burg Rheintrutz steht am Vater Rhein,
wie könnte es auch anders sein.
Dort trutzt sie trotzig dem Profanen.
Fahrt mit und fechst, dann kriegt Ihr Ahnen.

Freitag 04.02.
2965
Hornung Schlaraffiade
Ordensfest

Noch schläft der Lenz im Schnee verborgen,
das macht den Rittern wenig Sorgen.
Was heut‘ um soviel schwerer wiegt,
ist wer nun welchen Titul KRIEGt!

Freitag 11.02.
2966
Junker- und Knappensippung

Die Junkertafel sei die Kraft,
die Altes ehrt und Neues schafft.
Schlaraffia wird fortbestehen,
auch wenn wir neue Wege gehen.

  

Freitag 18.02.
Keine Sippung
(die Sigiburg bleibt geschlossen)

Bis morgen zügelt Eure Zossen,
heut‘ bleibt das Burgtor fest verschlossen.

 

Samstag 19.02.
2967
Freundschaftssippung Sprengel 3
in Funktion d.h.R. Im Suerland
Glock 6 d.A.

Der neue Fürst zeigt sich den Reychen
des wunderschönen Sprengels 3.
Setzt er als Neuling schon ein Zeichen?
Vielleicht ist ja die Labung frei…

Freitag 25.02.
2968
Wenn es Nacht wird in Westfalen (und Paris)
Reychseinritt d.h.R . Mimegarda

Fällt Mondesglanz auf Seine und Ruhr
erwacht die Liebe – et l’amour.
Ob es ein Geheimnis bleibt,
was man nachts am Aasee treibt?