Sippungsfolge a.U. 158/159

Bitte beachten: Volle Rüstung
* mit Bandelier
** mit Festgewams (schwarzer Zwirn)
*** mit Rauchrock

Sippungsbeginn Glock 8 d.A. (falls nicht anders angegeben) in der Sigiburg

Junkererhebung

02.02.
ErbB Rt Ben Heijo
Wir lieben Musicals (100. Geb. Leonard Bernstein)
2881

Der ErbB kriegt zwar keine Klunker,
auch wird der Knappe schlicht zum Junker,
doch machen wir mit Glanz und Glimmer
die Sigiburg zum Bernsteinzimmer.

Donnerstag 08.02.

Wir reiten aus, es harret dort
die Geroburg als hehrer Ort.

09.02.
2882

Die Jungen haben viel geübt,
nun lasst sie auch mal ran.
Vom Ernst des Lebens ungetrübt
zeigt jeder, was er kann.

Wir üben Schlaraffenlieder

16.02.
2883

Da lacht die Rheinisch’ Frohnatur,
Sing und Sang in Hochkultur!
Ob Dissonanz, ob Ko(h)laratur,
egal, wenn’s swingt in Moll und Dur!

(die Sigiburg bleibt geschlossen)

23.02.

Geändert ist der Sippungslauf,
erst morgen macht das Burgtor auf.

in Funktion d.R. Möllmia

Samstag, 24.02.
Glock 6 d.A.
2884

Vollendet ist die Klavi-Doc`sche Freundschaftskette,
mit der gleich vergebenen Möllmen- Reychsplakette.
Ein neuer Zyklus wird gestartet,
worauf der Sprengel sicher wartet.