Andreas Hering

Von Chopin bis Reger

Andreas HeringWie in den letzten Jahren gibt es nun wieder den „Hörder Kulturwinter“. Veranstalter ist der Verein Schlaraffia Truymannia, der in Hörde in der Wiggerstraße beheimatet ist. Dort werden im Zeitraum von Oktober 2017 bis April 2018 vier Veranstaltungen angeboten. Den Anfang macht ein Konzert mit dem Pianisten Andreas Hering. Der 1983 geborene Künstler ist mehrfacher erster Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und war danach ebenfalls erfolgreich in nationalen und internationalen Klavierwettbewerben. Konzertreisen führten ihn ins In- und Ausland. Mit Beginn des Sommersemesters 2015 hat er zusätzlich einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ Leipzig inne.

 

Samstag, den 14. Oktober 2017, 17:00 Uhr (Einlass: 16:30 Uhr)
Sigiburg der Schlaraffia Truymannia
Dortmund-Hörde, Wiggerstraße 5, Eingang Schultenstraße 1
Tageskasse Eintritt: 10 €