Kulturwinter: „Matinee Harfe und Klavier“

Am Sonntag, 18.11.2018 um 11.00 Uhr,  präsentiert der Verein Schlaraffia Truymannia im Rahmen des Programmes „Kulturwinter 2018/10“ eine Matinee mit Harfe und Klavier.

Verena Volkmer (Harfe) und
Tobias Bredohl (Flügel)

Romantische und klassische Werke für Harfe und Klavier

Tobias Bredohl und Verena Volkmer spielen seit 11 Jahren als Duo zusammen. Die Kombination Klavier und Harfe war bis zur Zeit der Frühklassik eine beliebte Tradition und beide lassen diese kammermusikalische Besetzung bei uns wieder wiederaufleben.

Verena VolkmerVerena Volkmer konzertiert europaweit und widmet sich neben ihrer solistischen Tätigkeit mit großem Interesse der Kammermusik und der Nachwuchsförderung. Seit Dezember 2013 leitet sie die Musikschule der Stadt Selm. Daneben unterrichtet sie an der Musikschule der Stadt Recklinghausen und ist als Lehrbeauftragte an der „Folkwang Universität der Künste“ in Essen tätig.

Als Harfenistin spielte sie in zahlreichen CD-Produktionen, u. a. für und mit Götz Alsmann, sowie dem Gesangsduo „Marshall und Alexander“.

Tobias BredohlTobias Bredohl ist an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf als Lehrkraft für besondere Aufgaben tätig.

Seit 1995 gastiert er solistisch in ganz Europa. Er trat mit der Kammerphilharmonie Amadé und dem Staatsorchester Decin (Tschechien) sowie mit zahlreichen weiteren namhaften Orchestern auf. Als Pianist wurde er mehrfach bei nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet.

 

Sonntag, den 25. November 2018
11:00 Uhr in der Sigiburg der Schlaraffia Truymannia
44263 Dortmund-Hörde – Wiggerstraße 5 – Eingang Schultenstraße 1
Eintritt: 10 €